Aktuelles

bugge logo

´Just in´ neues von Bugge

 

LA FLOR DOMINICANA ANDALUSIAN BULLS

LA FLOR DOMINICANA ANDALUSIAN BULLSSchon allein der Anblick dieser Zigarre, macht Lust sie zu rauchen. Die Verarbeitung lässt erkennen, dass hier ein Meisterwerk entstanden ist. Bei diesem Blend kommen handverlesene  Tabake aus der Dominikanischen Republik und Ecuador zum Einsatz. Die Aromen von Holz, Gewürzen, Safran und Zimt sind ausgewogen und perfekt aufeinander abgestimmt. Eine Augenweide die Ihnen bestimmt einen unvergesslichen Moment bescheren wird. Die La Flor Dominicana Andalusian Bulls ist eine streng limitierte Zigarre und daher nur in geringen Mengen verfügbar.

Preis: ab 16,80 EUR

weitere Infos >>>>

 

AVO IMPROVISATION 30 YEARS

avo improvisation 30 yearDiese limitierte Zigarrenserie gibt ihr Debüt als ersten Teil der sehnsüchtig erwarteten AVO 30 Years Kollektion. Sie ist die 6. Ausgabe der AVO Improvisation Series. Einer Serie aus limitierten Editionen von AVO Cigars, die auf unerwarteten Musik- und Zigarreninspirationen basieren. Sie sorgen für ein einzigartiges Erlebnis, das jeder geniessen und teilen kann. Die harmonisch aufeinander abgestimmte Zigarre gedenkt der Gründung der Marke AVO Cigars und möchte weiterhin darauf aufbauen konsequent harmonische und bemerkenswerte Zigarrenerlebnisse zu schaffen. Wie in den vergangen 30 Jahren auch.

Preis: ab 16,00 EUR

weitere Infos >>>>

 CIGARKINGS NICARAGUA

cigar kings nicaragua robusto maduro 01Die Marke CigarKings ist mittlerweile vielen Aficionados ein Begriff. Da die ehemals SchöneRobusto so viel positive Resonanz erhalten hat, hat sich der Markeninhaber Philip Kugler dazu entschlossen das Sortiment von zwei auf acht Zigarren zu erweitern. Mit diesem Zuge hat sich nicht nur der Name der Zigarre "CigarKings Nicaragua" geändert, sondern auch die Bauchbinde hat ein Relaunch erhalten. Möchten Sie mehr zu der Marke CigarKings erfahren? Besuchen Sie unseren Shop und lassen Sie sich inspirieren. CigarKings Nicaragua - handgerollt mit Leidenschaft in Esteli, Nicaragua.

Preis: ab 6,90 EUR

weitere Infos >>>>


destatis logo
WIESBADEN – Im zweiten Quartal 2018 wurden in Deutschland 7,0 % mehr Zigaretten versteuert als im zweiten Quartal 2017. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stiegen auch die Absatzmengen aller anderen Tabakwaren. Im Vergleich zum Vorjahresquartal nahm die Menge des versteuerten Feinschnitts um 6,5 % zu, der Absatz von Zigarren und Zigarillos um 7,2 %. Der Absatz von Pfeifentabak erhöhte sich im gleichen Zeitraum um 7,5 %. Zum Pfeifentabak gehören auch Wasserpfeifentabak und neuartige Pfeifentabakprodukte.

Zu den Zahlen >>>

 

Hans vom ZDB-Team SH


5thAvenue-Logo

Bundesweit erste Habanos Lounge in Bensheim eröffnet

Eröffnung HL Bensheim

 (von links) Renato Lucic, Christoph Puszkar, Süleban Warsame, Irene Seiler und Walter Born freuen sich über die Eröffnung der bundesweit ersten Habanos Lounge in Bensheim. (Foto: Benita Kräckmann)

 

Eine neue Genuss-Oase für Habanos-Liebhaber gibt es jetzt in Bensheim. Direkt über dem Habanos Specialist-Geschäft von Irene Seiler bieten die Inhaber Renato Lucic und Süleban Warsame seit Februar dieses Jahres in einer neugestalteten Cigarrenlounge mit dem Namen „Balu Bar“ eine große Auswahl feinster Habanos, edler Spirituosen und kreativer Cocktails an. Zur feierlichen Eröffnung der Lounge am 13. März 2018 reisten Cigarrenliebhaber des Cigar Cult Club aus Wiesbaden, von Meet4Cigars aus Darmstadt und dem Zigarren-Zirkel Bergstraße an. Mit dabei war auch Aficionado Walter Born, der in allen drei Cigarrenclubs Mitglied und außerdem Präsident des Zigarren-Zirkel Bergstraße ist, der gemeinsam mit Fachhändlerin Irene Seiler zu dieser Veranstaltung eingeladen hatte. Ihr Fachgeschäft wurde im Jahr 2013 von 5th Avenue-Geschäftsführer Heinrich Villiger als „Habanos Specialist des Jahres“ geehrt.
 
Die Balu Bar bietet Entspannung vom Alltag und feinsten Habanos-Genuss täglich ab 17 Uhr (bis Mitternacht, freitags und samstags bis 2 Uhr) in der Bahnhofstraße 19 in Bensheim. Dienstag ist Ruhetag.

„Habanos Lounge“ ist ein neues, weltweites Konzept von Habanos s.a. mit dem Ziel, Cigarrenliebhabern eine Heimat für Genuss zu bieten. Cigarrenfreundliche Lounges, Bars und Restaurants können als „Habanos Lounge“ ausgezeichnet werden und sind dann auf der globalen Webseite von Habanos s.a. (www.habanos.com) zu finden.

 

Hans vom ZDB-TeamSH 

Quell: http://www.5thAvenue.de


destatis logo

WIESBADEN – Im Jahr 2017 wurden in Deutschland 1,1 % mehr Zigaretten versteuert als im Jahr 2016. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stieg die Menge des versteuerten Pfeifentabaks deutlich an (+ 28,7 %). Dazu gehören neben traditionellem Pfeifentabak auch Wasserpfeifentabak und neuartige Pfeifentabakprodukte.

 

Zu den Zahlen >>>

 

Hans vom ZDB-Team SH


5thAvenue-Logo

Die Cohiba Medio Siglo AT kommt in den Handel.

Cohiba Medio Siglo Stimmung

Die Cohiba Medio Siglo AT kommt in den Handel                                                                                                                        

Sie war DIE Geburtstags-Cigarre zum 50jährigen Jubiläum der Marke Cohiba – die Cohiba Medio Siglo. „Siglo“ bedeutet im Spanischen „Jahrhundert“ und steht für die Zeit, die seit der Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus vergangen ist. Neben anderen Neuheiten kam dabei bekanntlich auch der Tabak nach Europa.

Die neue Cohiba Medio Siglo kombiniert die Länge der Siglo I (102 mm) mit dem großen Ringmaß der Siglo VI (52). Sie ist damit ein trendgemäßer „Short smoke“ und begeistert Cigarrenliebhaber mit feinen Aromen bei mittlerer Stärke. Die Genussdauer beträgt gut eine halbe Stunde. Die Cohiba Medio Siglo ist das erste neue Format dieser Linie seit dem Jahr 2002 in dem die Cohiba Siglo VI eingeführt wurde, die sich innerhalb kürzester Zeit zu einem modernen Klassiker entwickelt hat und die Herzen der Aficionados im Sturm eroberte. Nicht umsonst gilt sie seit ihrer Einführung als eine der besten Habanos überhaupt. Die Chancen stehen gut, dass die neue Medio Siglo ihr in dieser Hinsicht in nichts nachstehen wird.

Der edle Longfiller besteht aus einer Auswahl der besten Tabakblätter der Vuelta Abajo, der Heimat des Tabaks, der zum besten der Welt zählt. Nur in den fünf besten Vegas de Primera (Tabakpflanzungen erstklassiger Qualität) in den Anbaugebieten San Juan y Martinez und San Luis wachsen die Tabake, die für Cohiba-Cigarren Verwendung finden.

Nach der Einführung in Kiste mit 25 Stück kommt die Medio Siglo nun auch im praktischen Aluminium-Tubo in den Handel.

 

Format und Preis:

Cohiba Medio Siglo AT

Format: Medio Siglo; Maße: 102 mm x RM 52

Verpackung: Karton-Etuis à 3 Stück

KVP/St. 18,50 Euro

 

Hans vom ZDB-TeamSH 

Quell: http://www.5thAvenue.de


destatis logo

WIESBADEN – Im ersten Quartal 2018 wurden in Deutschland 6,8 % weniger Zigaretten versteuert als im ersten Quartal 2017. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, ging auch die Menge des versteuerten Feinschnitts (– 6,9 %) sowie der Absatz von Pfeifentabak (– 22,3 %) zurück. Zum Pfeifentabak gehören auch Wasserpfeifentabak und neuartige Pfeifentabakprodukte. Bei Zigarren und Zigarillos stieg der Absatz dagegen an: Im Vergleich zum Vorjahresquartal gab es ein Plus von 11,2 %.

 

Zu den Zahlen >>>

 

Hans vom ZDB-Team SH


destatis logo

WIESBADEN – Im ersten Quartal 2017 wurden in Deutschland 8,1 % weniger Zigaretten versteuert als im ersten Quartal 2016. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, gingen auch der Absatz von Zigarren und Zigarillos (- 22,5 %) sowie die Menge des versteuerten Feinschnitts (- 16,3 %) zurück. Dagegen stieg der Absatz beim Pfeifentabak (einschließlich Wasserpfeifentabak) an: Im Vergleich zum Vorjahresquartal gab es ein Plus von 33,6 %.

 

Zu den Zahlen >>>

 

Hans vom ZDB-Team SH


5thAvenue-Logo

Partagás Serie E No.2 im Tubo

Partagas Serie ENo2 AT Packung

Sie ist eines der jüngeren Partagás-Formate und hat doch schon zahlreiche Liebhaber gefunden: die Partagás Serie E No.2. Erst seit dem Jahr 2012 ergänzt dieses gewaltige Format die berühmte Linie „Serie“ der traditionsreichen Marke Partagás. Der Produktionsname der Serie E No.2 lautet „Duke“ und ist einmalig im Standardsortiment von Habanos. Mit einer Länge von 140 mm und einem üppigen Ringmaß von 54 bietet es für mehr als eine Stunde perfekten Cigarrengenuss. Durch das große Ringmaß entfaltet sich die gehaltvolle und aromatische Partagás-Mischung besonders sanft und harmonisch. In den ersten zwei Dritteln im Rauchverlauf entsteht damit die Illusion einer besonders milden Partagás, was sich erst im letzten Drittel ändert.

Für diesen großvolumigen Longfiller finden nur Tabake aus den renommierten Plantagen der Vulta Abajo Verwendung. Seit ihrer Einführung ist sie in unlackierten Holzkisten mit 25 Stück und, bisher einmalig bei den Habanos, mit 5 Stück erhältlich. Nun ergänzt ein Karton-Etui mit drei Stück dieser wundervollen Cigarren im praktischen Aluminium-Tubo das Sortiment. Er bietet perfekten Schutz vor dem Austrocknen und Beschädigung und ist damit ideal für unterwegs.
 
Format und Preis:

Partagás Serie E No.2 AT
Format: Duke; Maße: 140 mm x RM 54
Verpackung: Karton-Etuis à 3 Stück im Aluminium-Tubo
KVP/St. 14,30 Euro

 

 

Hans vom ZDB-TeamSH 

Quell: http://www.5thAvenue.de


Die Oettinger Davidoff AG ernennt neuen Geschäftsführer von Tabadom Holding in der Dominikanischen Republik

Logo dav Oet

Photo Hamlet EspinalDie Oettinger Davidoff AG, weltweit führender Hersteller von Premium Zigarren mit Hauptsitz in Basel, Schweiz, beruft Hamlet Espinal zum neuen Geschäftsführer ihres Tochterunternehmens Tabadom Holding, Inc. in Santiago de los Caballeros. Er tritt die Nachfolge von Henke Kelner an, der weiterhin als Vizepräsident dem Verwaltungsrat von Tabadom angehören und seine Schlüsselrollen auf globaler Ebene wahrnehmen wird.

Basel, 15. Januar 2015 – Die Oettinger Davidoff AG hat mit Wirkung zum 1. Januar 2015 Hamlet Espinal zum neuen Geschäftsführer ihres Tochterunternehmens Tabadom Holding, Inc. ernannt. Er untersteht unmittelbar Javier Plantada, Senior Vice President Global Production. Zuvor war Hamlet Head of Operations bei Tabadom in Santiago de los Caballeros in der Dominikanischen Republik, wo die dominikanischen Eigenmarken Davidoff, AVO, Cusano, Griffin’s, Private Stock, Zino und Zino Platinum der Oettinger Davidoff AG sowie einige ausgewählte Drittmarken produziert werden.

«Hamlet gehört seit vielen Jahren dem Managementteam an. In diversen Schlüssel-positionen lernte er von Henke Kelner alles über unser operatives Geschäft in der Dominikanischen Republik», erklärt Hans-Kristian Hoejsgaard, CEO der Oettinger Davidoff AG und Verwaltungsratspräsident der Tabadom Holding, Inc. «Wir danken Henke Kelner für seine perfekte Nachfolgeregelung bei Tabadom Holding und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Hamlet in seiner neuen Funktion.»

Hamlet Espinal begann seine Laufbahn zunächst bei Tabadom Holding im Blending Room bei PTP. In den letzten 15 Jahren übernahm er Schritt für Schritt immer mehr Verantwortung und bereitete sich mit einem Hochschulstudium auf seine heutige Führungsrolle vor. Im März 2014 wurde Hamlet zum Vice President befördert.

Henke Kelner bleibt als Vizepräsident im Tabadom-Verwaltungsrat und wird in allen seinen weltweiten Funktionen weiterhin Hans-Kristian Hoejsgaard unterstellt sein. Dazu gehören Government Relations ebenso wie Corporate Affairs und der Vorsitz im Blending und Tasting Panel bei Tabadom, das den Innovationsprozess von Oettinger Davidoff massgeblich vorantreibt. Henke wird zudem seine Rolle als Davidoff Global Ambassador weiter ausbauen und Tasting- und Schulungsseminare überall auf der Welt leiten.

Über die Oettinger Davidoff AG

Die Oettinger Davidoff AG mit einem Umsatz von 1,2 Milliarden Schweizer Franken und über 3‘500 Beschäftigten auf der ganzen Welt kann ihre Wurzeln bis auf das Jahr 1875 zurückführen und ist bis heute ein Familienbetrieb mit zwei unterschiedlichen Geschäftszweigen geblieben: Ein Geschäftszweig ist im Grosshandels-, Vertriebs- und Logistikbereich im Schweizer Markt tätig, der andere widmet sich dem Kerngeschäft, der Herstellung, der Vermarktung und dem Verkauf von Premium Zigarren, Tabakprodukten und Accessoires im Einzelhandel. Das Geschäft mit Premium Zigarren umfasst die Marken Davidoff, AVO, Camacho, Cusano, Griffin’s, Private Stock, Zino und Zino Platinum. Die Oettinger Davidoff AG ist stark in der «crop-to-shop»-Philosophie verwurzelt und verfolgt damit den Ansatz einer vertikalen Integration, von den Tabakfeldern in der Dominikanischen Republik, in Honduras und in Nicaragua bis hin zu dem weltweiten Netzwerk von fast 70 Davidoff Flagship Stores.

Oettinger Davidoff AG
Paloma Szathmary
SVP Corporate Communications
Hochbergerstrasse 15
CH - 4002 Basel
Tel. +41 61 279 36 24
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hans vom ZDB-Team SH

Quelle: http://www.oettingerdavidoff.com


 

destatis logo

WIESBADEN - Im zweiten Quartal 2014 wurden in Deutschland 2,7 % mehr Zigaretten versteuert als im zweiten Quartal 2013. Ebenfalls angestiegen sind nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) die Absatzmengen aller anderen Tabakwaren. Im Vergleich zum Vorjahresquartal stiegen die Menge des versteuerten Feinschnitts um 2,4 % sowie der Absatz von Zigarren und Zigarillos um 15,2 %. Der Absatz von Pfeifentabak erhöhte sich im gleichen Zeitraum deutlich um 24,9 %.

Insgesamt wurden im zweiten Quartal 2014 Tabakwaren im Kleinverkaufswert (Verkaufswert im Handel) von 6,2 Milliarden Euro versteuert. Das waren 306 Millionen Euro beziehungsweise 5,2 % mehr als im zweiten Quartal 2013. Dieser Betrag ergibt sich aus dem Steuerzeichenbezug von Herstellern und Händlern nach Abzug von Steuererstattungen für zurückgegebene Steuerzeichen (Netto-Bezug).

Zu den Zahlen >>>

 

Hans vom ZDB-Team SH


Copyright by KVG-Design 1999-2018