Aktuelles

Die Oettinger Davidoff AG ernennt neuen Geschäftsführer von Tabadom Holding in der Dominikanischen Republik

Logo dav Oet

Photo Hamlet EspinalDie Oettinger Davidoff AG, weltweit führender Hersteller von Premium Zigarren mit Hauptsitz in Basel, Schweiz, beruft Hamlet Espinal zum neuen Geschäftsführer ihres Tochterunternehmens Tabadom Holding, Inc. in Santiago de los Caballeros. Er tritt die Nachfolge von Henke Kelner an, der weiterhin als Vizepräsident dem Verwaltungsrat von Tabadom angehören und seine Schlüsselrollen auf globaler Ebene wahrnehmen wird.

Basel, 15. Januar 2015 – Die Oettinger Davidoff AG hat mit Wirkung zum 1. Januar 2015 Hamlet Espinal zum neuen Geschäftsführer ihres Tochterunternehmens Tabadom Holding, Inc. ernannt. Er untersteht unmittelbar Javier Plantada, Senior Vice President Global Production. Zuvor war Hamlet Head of Operations bei Tabadom in Santiago de los Caballeros in der Dominikanischen Republik, wo die dominikanischen Eigenmarken Davidoff, AVO, Cusano, Griffin’s, Private Stock, Zino und Zino Platinum der Oettinger Davidoff AG sowie einige ausgewählte Drittmarken produziert werden.

«Hamlet gehört seit vielen Jahren dem Managementteam an. In diversen Schlüssel-positionen lernte er von Henke Kelner alles über unser operatives Geschäft in der Dominikanischen Republik», erklärt Hans-Kristian Hoejsgaard, CEO der Oettinger Davidoff AG und Verwaltungsratspräsident der Tabadom Holding, Inc. «Wir danken Henke Kelner für seine perfekte Nachfolgeregelung bei Tabadom Holding und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Hamlet in seiner neuen Funktion.»

Hamlet Espinal begann seine Laufbahn zunächst bei Tabadom Holding im Blending Room bei PTP. In den letzten 15 Jahren übernahm er Schritt für Schritt immer mehr Verantwortung und bereitete sich mit einem Hochschulstudium auf seine heutige Führungsrolle vor. Im März 2014 wurde Hamlet zum Vice President befördert.

Henke Kelner bleibt als Vizepräsident im Tabadom-Verwaltungsrat und wird in allen seinen weltweiten Funktionen weiterhin Hans-Kristian Hoejsgaard unterstellt sein. Dazu gehören Government Relations ebenso wie Corporate Affairs und der Vorsitz im Blending und Tasting Panel bei Tabadom, das den Innovationsprozess von Oettinger Davidoff massgeblich vorantreibt. Henke wird zudem seine Rolle als Davidoff Global Ambassador weiter ausbauen und Tasting- und Schulungsseminare überall auf der Welt leiten.

Über die Oettinger Davidoff AG

Die Oettinger Davidoff AG mit einem Umsatz von 1,2 Milliarden Schweizer Franken und über 3‘500 Beschäftigten auf der ganzen Welt kann ihre Wurzeln bis auf das Jahr 1875 zurückführen und ist bis heute ein Familienbetrieb mit zwei unterschiedlichen Geschäftszweigen geblieben: Ein Geschäftszweig ist im Grosshandels-, Vertriebs- und Logistikbereich im Schweizer Markt tätig, der andere widmet sich dem Kerngeschäft, der Herstellung, der Vermarktung und dem Verkauf von Premium Zigarren, Tabakprodukten und Accessoires im Einzelhandel. Das Geschäft mit Premium Zigarren umfasst die Marken Davidoff, AVO, Camacho, Cusano, Griffin’s, Private Stock, Zino und Zino Platinum. Die Oettinger Davidoff AG ist stark in der «crop-to-shop»-Philosophie verwurzelt und verfolgt damit den Ansatz einer vertikalen Integration, von den Tabakfeldern in der Dominikanischen Republik, in Honduras und in Nicaragua bis hin zu dem weltweiten Netzwerk von fast 70 Davidoff Flagship Stores.

Oettinger Davidoff AG
Paloma Szathmary
SVP Corporate Communications
Hochbergerstrasse 15
CH - 4002 Basel
Tel. +41 61 279 36 24
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hans vom ZDB-Team SH

Quelle: http://www.oettingerdavidoff.com


 

Copyright by KVG-Design 1999-2018