Aktuelles

XII. Festival del Habano 2010

5thAvenue-Logo

 

Vom 22. bis zum 26. Februar 2010 wird Havanna wieder ganz im Zeichen des jährlich stattfindenden „Festival del Habano“ stehen.

 

In den 12 Jahren seines Bestehens hat sich das „Festival del Habano“ als absoluter Pflichttermin im Kalender der Aficionados aus aller Welt etabliert. Traditionell bietet das Festival die Plattform für die Vorstellung der wichtigsten Habanos-Produktneuheiten eines Jahres. Im kommenden Jahr steht die Einführung ganz besonderer Produkte auf dem Programm. Erstmalig präsentiert Habanos s.a. die neue Superpremiumlinie "Cohiba Behike", die Romeo y Julieta "Wide Churchills" und die "Julieta", ein Format, mit dem besonders Frauen angesprochen werden sollen.


Das Festival startet am Montag mit einer spektakulären Welcome-Veranstaltung. Hier werden die Gäste eine aufregende Bühnenshow erleben, in deren Mittelpunkt die Einführung der Romeo y Julieta Wide Churchills stehen.


Bereits zum neunten Mal findet der internationale Habanosommelier-Wettbewerb statt. Im Finale absolvieren die Wettbewerber eine theoretische Prüfung, in der sie ihr Wissen um Habanos-Marken und -Formate beweisen müssen. Anschließend erfolgt eine praktische Prüfung, die das Anschneiden und Anzünden, eine Blindverkostung und die kompetente Beratung des Aficionados umfasst.


Für die Teilnehmer des Festivals wird außerdem ein Seminarprogramm mit verschiedenen Themen rund um die Habanos angeboten. Hier kann man unter der Anleitung von Meistern dieser Kunst auch selbst Cigarren rollen.


Eine Verkaufsmesse präsentiert allerlei Liebhaberobjekte, die das Herz des Aficionados höher schlagen lassen. Die Palette reicht von antiken Humidoren, über ausgefallene Raucheraccessoires bis hin zu Spirituosen, Kaffee und anderen kulinarischen Spezialitäten.


Auf Cuba wird der Tabak angebaut, der ohne jeden Zweifel zum Besten der Welt zählt. Allerdings besitzt Cuba nur wenige, ausgewählte Pflanzungen, die das Prädikat „Vega Fina” verdienen und die den Tabak produzieren, der den Ansprüchen an eine Habanos genügt. Um sich vor Ort von Habanos’ Qualitätsanspruch zu überzeugen, können die Festivalbesucher wieder Tabakplantagen und andere Einrichtungen der Tabakindustrie besichtigen.


Zu den traditionell wichtigsten Bestandteilen des Festivals gehört natürlich auch der Besuch der legendären Cigarrenmanufakturen von Havanna. Schließlich werden hier die Habanos von den Torcedores nach der Methode „totalmente a mano“ (vollständig von Hand) gefertigt.


Die Krönung des Festivals bildet traditionell die große Abschlussgala. Über 1.000 internationale und auch prominente Gäste werden dabei sein, wenn Habanos s.a. die Superpremiumlinie Cohiba Behike der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Einen weiteren glanzvollen Höhepunkt bietet die traditionelle Versteigerung von Humidoren; diese wurden von renommierten cubanischen Künstlern gestaltet und enthalten eigens für diesen Anlass gefertigte Cigarren. Der Erlös aus der Versteigerung kommt auch in diesem Jahr wieder dem cubanischen Gesundheitssystem zu Gute.


5TH Avenue übernimmt die Anmeldung zum Festival del Habano. Interessenten wenden sich bitte an Frau Pfleghaar unter Tel.: +49 7741-607 275 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Kosten für die Teilnahme am kompletten Festivalprogramm (exkl. Flug und Unterkunft) liegen bei ca. 1.000 Euro. Der exakte Preis wird in Kürze von Habanos s.a. bekanntgegeben.


Die Organisation der Reise (Flug, Hotels etc.) liegt in den bewährten Händen der deutsch-schweizerischen Agentur Cuba Real Tours. Bitte wenden Sie sich dazu an Frau Yolanda Weber, Cuba Real Tours, unter Tel.: +41 43 540 39 15 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Bitte beachten Sie, dass das Programm vorläufig ist und nur der groben Orientierung dient.

Hans vom ZDB-TeamSH

 

Quell: http://www.5thAvenue.de


Letzte Aktualisierung: 03.03.2019

Copyright by KVG-Design 1999-2019